Dienstag, 16. März 2010

Primordial - Heathen Tribes


Original Text:

This is my church
It stands so tall, proud
And has done for all time

It has no walls
Yet it's vast halls
Reach from shore to shore

To whatever shore
You know as your own
We stand as one, we stand alone

We are born
From the same womb
Hewn from the same stone

From the frozen Baltic
I watched sunrise over Athena
Walked the battlefields of Flanders
And saw duskfall at Cintra

Beneath the spires of Sofia
Fields of crosses at Arnhem
Armenius stood tall in Teuteborg
Senatus Populusque Romanus

To the fjords of Hordaland
Shadows of ancient Albion
At the shore of a 1000th lake
Saint Vitus dance in Praha

Yet when to Ireland we Return
I know that I am home at last
And every sun that sets
Takes me closer to her Earth

"This hardly needs an explanation, Over the years we have been places we would never have got to or met people we would never have because of Primordial. This is our homage, our simple anthem to you all. There are so many other places I could have mentioned in the lyrics but they are all there in spirit. Take it for what it is and with the respect it is meant..."

Lyrics: A.A. Nemtheanga
Music: MacUilliam and Primordial


Übersetzung:

Das ist meine Kirche
Sie steht so groß, stolz
Und hat es für alle Zeiten* getan

Sie hat keine Mauern
dennoch reichen ihre riesigen Hallen
von Strand zu Strand

Welchen Strand auch immer
Du als den deinen kennst
Wir stehen als eins, wir stehen allein

Wir sind geboren
Vom selben Schoß
Gehauen aus dem selben Stein

Von der gefrorenen Baltischen See
Beobachtete ich den Sonnenaufgang über Athen
Ging über die Schlachtfelder Flandern
Und sah die Abenddämmerung in Sintra

Unter den Türmen von Sofia [eventuell auch Hagia Sophia]
Felder von Kreuzen in Arnheim
Arminius stand aufrecht im Teutoburger Wald [Bezug auf die Varusschlacht]
Senatus Populusque Romanus [Senat des Römischen Volkes]

Zu den Fjorden Hordaland
Schatten des alt ehrwürdigen Albion
Am Ufer des 1000. Sees [wahrscheinlich 1000 Lake Shore Plaza, Chicago]
Sankt Vitus tanzt in Prag [Bezug auf den Veitsdom]

Und dennoch, wenn wir nach Irland zurückkehren
Weiß ich, dass ich endlich zu hause bin
Und jede Sonne die unter geht,
Nimmt mich näher mit an ihre Erde

"Das brauch kaum eine Erklärung, über die Jahre waren wir an so vielen Orten an die wir niemals gekommen währen und trafen Menschen, die wir niemals getroffen hätten, wäre da nicht Primordial. Das ist unsere Huldigung, unsere simple Hymne für euch alle. Es gibt so viel Orte, die ich auch hätte erwähnen können sie sind alle im Geste des Liedes enthalten. Nehmt es für das, was es ist und mit dem Respekt, mit dem es gemeint ist..."

[*] schon immer

In dieser "Hymne" bedanken sich Primordial bei ihren Fans den "Heathen Tribes" (Heiden Stämmen). Ein wirklich episches Lied und die Beschreibung der Orte in den sie gespielt haben ist wirklich zu 100% Primordial. Ich habe mal die einzelnen Orte zu Wikipedia verlinkt und die Zusammenhänge herausgearbeitet.
Ja mehr gibt es hierzu nicht zu sagen, genießt einfach den Sound der sich durch Mark und Bein hämmert.

Keep on listening and reading,
Regards Used.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen